Förderprogramm für Wasserspender

Wasserspender bis zu 100% förderfähig*!

Das Bundesminis­terium für Umwelt, Natur­schutz und nukleare Sicher­heit (BMU) unterstützt mit dem Förder­programm „Klima­anpas­sung in sozialen Ein­rich­tungen“ die Anschaffung von Wasserspendern für soziale Ein­rich­tungen wie Kran­ken­häuser, Pflege- und Alten­heime, Hos­pize aber auch Kinder­gärten, Schulen oder Vereine.

Für Anträge, die bis zum 30. Juni 2021 gestellt werden, gelten erhöhte Förderquoten.

Ablauf des Antragsverfahren:

  • Nach einer ausführlichen Beratung finden wir mit Ihnen zusammen den perfekten Wasserspender für Ihre soziale Einrichtung
  • Auf dieser Basis erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot
  • Danach reichen Sie einen Förderantrag elektronisch über das Portal zur Beantragung von Fördermitteln des Bundes „easy-Online“ ein.
  • Zur Antragsstellung verwenden Sie bitte ausschließlich den bereitgestellten Musterantrag für Förderschwerpunkt 2 und beachten Sie die zusätzlichen Informationen im Merkblatt zur Förderrichtlinie.
  • Bei Verbundvorhaben ist durch jeden Verbundpartner ein separater Antrag einzureichen.
  • Nach der elektronischer Übermittlung muss der Antrag noch ausgedruckt und innerhalb von zwei Wochen von einer bevollmächtigten Person unterschrieben an die ZUG postalisch gesendet werden:
    Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
    Köthener Straße 4
    10963 Berlin
  • Nach Erhalt eines positiven Bescheids kontaktieren Sie uns bitte umgehend, damit wir die Bestellung von Ihrem Wasserspender in die Wege leiten können.

    * Die Firma Scheuermann übernimmt keine Gewähr hinsichtlich einer Bewilligung des Förderprogramms. Weiter Infos unter www.bmu.de